Der Redner

Erhältlich!

Die Novelle

"Der Redner" ist ein Buch von Axel Roitzsch. Es handelt von Schafen und Feuer und erschien am 26. Juli 2014.

Eine Stadt steht Kopf. Der weltberühmte Redner Mercateles kommt, um im Theater eine Rede zu halten. Die Stadt putzt sich heraus, Kranke bekommen wirksamere Medikamente verschrieben und die Auslagen der Geschäfte bieten nur die erlesensten Waren an. Bei aller Berühmtheit ist wenig bekannt über den Redner Mercateles. Man sagt, er sei 300 Jahre alt und von Geburt an taub, ein Redner, der sich selbst nicht reden hört. Doch Mercateles fasst an diesem Abend einen Entschluss, der sein Leben und das des Erzählers, ein junger Mann im Publikum, für immer verändern wird.


Der Autor

Axel Roitzsch

Axel Roitzsch, Jahrgang 1985, interessiert sich für Dinge, die in unserem Kopf vor sich gehen, wenn wir denken, staunen und schöpfen. Nach Veröffentlichungen in den Stellwerck Lesebüchern 1 und 2 ist Der Redner sein erstes Buch. Es ist zu großen Teilen auf einer Reise nach Kathmandu, Nepal, entstanden.


"Das Buch ist eine Wucht - ein kantiges, anspruchsvolles Autorendebüt!"

B5 aktuell Kulturnachrichten



"Ein kluges Gedankenexperiment zu hochphilosophischen Fragen."

PULS Radio - Bayerischer Rundfunk



"Erste Kostprobe: Ein wundersam fremdartiges Buch.
Wahrscheinlich überraschender als der nächste Dan Brown."

Augsburger Allgemeine





Cover


Auszug






Empfehle es weiter!